Digitale Archivierung

Dokumente rechtskonform archivieren

Profilfoto Gisela Krahnke

Nehmen Sie die gesetzlichen Vorschriften ernst die seit 01.01.2018
in Kraft sind. Holen Sie sich professionelle Hilfe bei der Umstellung.
Das bringt Ihnen mehr Nutzen und Sie gewinnen wertvolle Zeit.

 

  1. Archivieren Sie Ihre geschäftlichen E-Mails fälschungssicher?
  2. Archivieren Sie mit dem PC erstellte Dokumente digital?
  3. Kennen Sie die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen?

Wenn Sie auch nur eine Frage mit NEIN beantworten, sollten Sie unbedingt Maßnahmen ergreifen um sich professioneller und effizienter zu organisieren.

Jetzt Termin vereinbaren

 

Hier finden Sie noch mehr Anregungen und Informationen

Automatisiert besser, schneller und mobiler arbeiten

Sie wollen erfolgreicher und effizienter werden, Verwaltungskosten senken und den Kundenservice verbessern.
Mit einem „Dokumenten Management System“ kurz „DMS“ genannt lässt ich der Service für ihre Kunden, Partner und Mitarbeiter spürbar verbessern und Sie sparen dabei eine Menge Zeit und Geld.

Vorschriftsmäßig digital archivieren

Warum muss ich digital archivieren?
Seit 01.01.2018 müssen alle digital erstellten Dokumente digital und fälschungssicher archiviert werden.
Ich empfehle ein „Dokumenten-Management-System“, kurz „DMS“.
Mit diesem Speichersystem sind Sie auf
der sicheren Seite.

Nachzahlungen ans Finanzamt drohen

Ohne digitale Archivierung drohen ab 2018 Nachzahlungen ans Finanzamt – treffen Sie jetzt Vorsorge!Für geschäftliche E-Mails gelten die gleichen Aufbewahrungspflichten wie für Papier-Dokumente

Mit einem “DMS” haben Sie alle Dateien
zentral an einer Stelle.

Nutzen Sie ein persönliches Telefongespräch und erfahren Sie in 30 bis 45 Minuten, wie Sie gut organisiert mit einem “DMS” wertvolle Zeit gewinnen können.
Schneller stellen Sie um mit einem Firmen-Inhouse-Training – individuell an Ihre firmenspezifischen Anforderungen angepasst. Wir können das auf Wunsch auch
per Telefon und Fernwartung machen.

Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren